Re­g­le­ment CM 2017

Gipfel sammeln:

Pro Gipfel gibt es eine gewisse Punkteanzahl (siehe Tabelle). Aufgabe ist es, so viele Gipfel wie möglich so Früh im Jahr wie möglich zu überfliegen. Hat man zum Beispiel den Burgstall am 25 März überflogen, bekommt man 250 Punkte fürs überfliegen, allerdings werden die Gesamtanzahl der Tage wieder abgezogen (Jänner=31, Feber=29, März=25, gesamt: 85), so ist der Reiz da, die Berge möglichst früh zu überfliegen, das heißt der Pilot bekommt 250-85= 165 Punkte. Die erreichten Punkte werden dann mit der nächsten Disziplin addiert.

Termine:
Vom 1. Jänner bis 31. Oktober

Streckenflug 1:
2 Flüge werden an 2 Terminen von der Schlick gestartet, der bessere wird gewertet. Je nach geflogenener Strecke bekommt man pro Kilometer einen Faktor von 3 (freie Strecke), 4 (flaches Dreieck) oder 5 (FAI Dreieck) Achtung! Der Flug kommt nur in die Wertung, wenn die Landung am LP Fulpmes erfolgt.
Die Faktoren dienen dazu, dass das Verhältnis zum Gipfelsammeln zusammen passt. Fliege ich zum Bsp. 120km freie Strecke von der Schlick aus bekomme ich 360 Punkte. Fliege ich im Stubai ein flaches Dreieck habe ich z.Bsp. 55 km x 4 = 220 Punkte.
Termine: Je nach Witterung, werden kurzfristig bekannt gegeben.

Streckenflug 2:
Flug darf in ganz Europa gestartet werden. Je nach geflogenener Strecke bekommt man pro Kilometer einen Faktor von 2 (freie Strecke), 2,5 (flaches Dreieck) oder 3 (FAI Dreieck).

Die Faktoren dienen dazu, dass das Verhältnis zum Gipfelsammeln zusammen passt. Fliege ich zum Bsp. 120km freie Strecke bekomme ich 240 Punkte.
Termine:
vom 1. Jänner bis 31. Oktober

Die gesamten Punkte der unterschiedlichen Disziplinen werden am Ende zusammengezählt und ergeben dann die Gesamtpunktezahl.

Alle Flüge die für das Gipfelsammeln in Frage kommen müssen als .IGC an unsere
====Gipfelsammeln ät gmx.at=== Mail Adresse gesendet werden.
Alle Flüge die für den Streckenflug in Frage kommen bitte als Link oder .IGC an (georgmair91@hotmail.com) senden.

Die Wegpunkte sind auf www.jochdohlen.com /WegpunkteCM hinterlegt. Der Radius des Wertungsbereichs von jedem Gipfel beträgt 300m und keinen Meter mehr. Selbstverständlich kommen nur Flüge ohne Luftraumverletzungen in die Wertung.

Ich denke mir bleibt nicht mehr viel zu sagen, außer…

… auf die Plätze…fertig…los….